Auf der Bremen Classic Motorshow sind wir über diesen vielversprechenden Slogan gestolpert und mussten uns gleich mal näher erkundigen was genau dahinter steckt 😎.

Es handelt sich hierbei um einen Anbieter organisierter Oldtimer- und Youngtimer-Reisen. Nun gibt es mittlerweile sehr viele davon in der Szene und einige sind bereits sehr etabliert. Abgesehen von der ehemals sehr schönen „2000 Km durch Deutschland“, die wir einige Male mitgemacht haben, schreckt uns bei den Angeboten meist die hohe Teilnehmerzahl und vor allem die Pokalgier gepaart mit den damit verbundenen „Aufgaben“ ab. Hier kommt uns das Geniessen und Entspannen viel zu kurz. Wir sind aber dennoch interessiert uns auch außerhalb der von uns so geliebten „Rundstrecken“ ab und zu mit Gleichgesinnten zu treffen. Wir haben also das Gespräch mit Veranstalter Udo  Freialdenhofen gesucht und ihm ein paar Fragen zu seinen Veranstalltungen gestellt.

 

Worin unterscheiden sich deine Reisen Udo und worauf legst du besonderen Wert?

Wir bieten immer wieder neue Ziele an: Jedes Jahr haben wir drei bis fünf neue HistoTouren. 2020 zum Beispiel die Europa Deluxe-, die Alpine Deluxe-, die Kaiser & Kurven- und die Mont Blanc-Tour.

Jeder fährt so, wie er es möchte! Wir bereiten unsere HistoTouren immer so vor, dass jeder ebenso alleine, wie geführt in der Gruppe fahren kann. Aktuelles Kartenmaterial und ein detailliertes Bordbuch erhalten alle Teams. Treffpunkte sind mit Anschrift und Telefonnummer angegeben. Die Strecke ist entweder durch Straßenkarten mit eingezeichneter Route oder im Klartextaufschrieb dargestellt. Die Solisten starten immer vor der Gruppe, damit es nicht zu unnötigen Überholmanövern kommt.

Wir fahren in Kleingruppen mit max. 20 Fahrzeugen und sind nicht an bestimmte Marken gebunden.

Wir lassen keinen Gast alleine. Bei einer Panne kümmert sich unser Service-Techniker (in 50% der Reise ein Kfz-Meister!) um den Havaristen. In unserem Service-Wagen haben wir sehr viele Dinge dabei, um den Oldie wieder flott zu machen. Benzin, umfangreiches Werkzeug, mobile Kompressor, Sicherungen, Kabel, Schellen, Öle, Lochband, Rödeldraht, Schrauben, Muttern, Scheiben, Splinte, Seile, Leuchtmittel, Additive, verschiedene Kleber, Dichtungspapier, elektrische Universal-Benzinpumpe, Zündspule, Zündkabel, Kerzenstecker, Wagenheber, Ladegeräte, unterschiedliche Starthilfen und noch vieles mehr sind sofort zur Stelle. Sollte dies nicht reichen, schleppen wir den Havaristen mit eigenem Abschleppanhänger zum Hotel und überlegen in Ruhe, was wir machen können. Wir shutteln den oder die Beifahrer gegebenenfalls auch separat ins Hotel. Bei einem Totalausfall steht ein Ersatz-Old- oder –Youngtimer zur Verfügung, mit dem die Gäste die Reise zu Ende fahren können. Dieser Pannen-Service ist im Preis inbegriffen.

Sollte ein Gast vom „rechten“ weg abkommen, versucht unser Servicewagen diesen wieder einzufangen. Wir statten die Gästefahrzeuge leihweise mit Walkie Talkies aus, um schnell kommunizieren zu können.

Wir geben eine Reisedurchführungsgarantie. Das heißt, die HistoTour findet ab der ersten Buchung statt. Ohne Buchungsschluss: Auch Kurzentschlossene Oldtimerfreunde haben bei uns eine Chance. Wir arbeiten ohne Anmeldeschluss. Nur, wenn voll, dann voll. Das kann sechs Monate oder sechs Tage vor Reisebeginn sein. Einfach mal anrufen, Stornos kommen öfter, als man/frau vielleicht denkt.

Auch unser Preis-/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen: Es wird schwer, als Kunde für weniger Geld mehr Leistung zu kriegen.

Und natürlich unsere Glückselfen 😇 für jedes Team kreiert meine Frau Sabine aus Perlen und künstlichen Blüten eine Glückselfe, die helfen soll, dass unterwegs auch nichts passiert.

 

2020 werden zehn abwechslungsreiche Touren in Deutschland, Luxemburg, Italien, Österreich und Frankreich angeboten

Wenn man Programmheft durchblättert wird schnell klar, dass hier das Ziel ist, die Teilnehmer neben dem Fahrspaß auch zu verwöhnen. Mit prächtigen Landschaften, mit zauberhaften Routen, mit erstklassigem, aber unaufdringlichem Service, mit ausgesuchten Hotels und feiner, regional geprägter Küche. 

Übrigens kann man – und das ist wirklich selten – ohne An­zahlung Buchen und kostenfrei bis 30 Tage vor Reisebeginn stornieren. Nicht nur Oldtimer sondern auch Youngtimer bis Baujahr 1996 können sich anmelden. Auch das Preis- Leistungsverhältnis kann sich wirklich sehen lassen!

 

Jede HistoTour 2020 eine Entdeckungsreise

Nachfolgend führe ich kurz alle angebotenen Touren 2020 auf. Wenn ihr neugierig auf weitere Informationen seid, klickt auf die Überschriften und ihr werdet direkt zu der detaillierten Beschreibung weiter geleitet. Es sind auf den ersten Blick wirklich sehr liebevoll ausgearbeitete Genießer-Reisen mit sehr viel eingebautem Fahrspaß 👍

 

Tour 1: Lago di Garda HistoTour

18. – 25. April (Gardasee) / I-25010 Limone Sul Garda (Italien)

Tour 2: Kurvenräuber HistoTour

7. – 10. Mai (Sauerland) / 57439 Attendorn

Tour 3: Europa Deluxe HistoTour

14. – 17. Mai (Luxemburg) / L-9774 Urspelt (Luxemburg)

 

Tour 4: Fischland HistoTour

27. Mai – 1. Juni (Ostseeküste Meck. Pomm.) / 18347 Dierhagen

Tour 5: Alpine Deluxe HistoTour

4. – 11. Juli (Kärnten – Slowenien – Italien) / A-9580 Drobollach (Österreich)

 

Tour 6: Main-Neckar HistoTour

16. – 19. Juli (Odenwald) / 63843 Niedernberg

 

Tour 7: Elsass Deluxe HistoTour

30. Juli – 2. August (Frankreich) / F-67530 Ottrott (Frankreich)

 

Tour 8: Kaiser & Kurven HistoTour

13. – 16. August (Schwäbische Alb) / 72805 Lichtenstein-Honau

 

Tour 9: Mont Blanc HistoTour

29. Aug. – 5. Sept. (Hoch-Savoyen –  Frankreich) / F-74450 Le Grand Bornand (Frankreich)

 

Tour 10: Vinschgau Deluxe HistoTour

19. – 26. September (Südtirol – Italien) / I-39024 Prämajur (Italien)

 

Wenn ihr jetzt Blut geleckt habt, könnt ihr auch hier weitere Informationen erhalten:

Deutsche Oldtimer-Reisen
Nothberger Str. 70
52249 Eschweiler
Telefon: +49 (0)2403-9610790
info@deutsche-oldtimer-reisen.de
www.deutsche-oldtimer-reisen.de

 

Wir haben uns übrigens vorsorglich bei der Vinschgau Deluxe HistoTour angelmeldet 😎. Einen Nachbericht schreibe ich dann ganz sicher im Nachgang dazu hier im Blog.