2019 entsteht ein neues Porsche Experience Center auf dem Hockenheimring

2019 entsteht ein neues Porsche Experience Center auf dem Hockenheimring

Diese Woche fand die Grundsteinlegung für das nächste Porsche Experience Center statt. 

Direkt auf dem Hockenheimring entsteht 2019 innerhalb der Grand-Prix-Strecke das siebte Porsche Experience Center. Die Gesamtfläche soll sich auf 160.000 Quadratmeter erstrecken.

Das neue Projekt am Hockenheimring beinhaltet mehrere Strecken und Flächen für umfassende Trainingsprogramme. Für fahrdynamische Angebote wird eine 2,7 Kilometer lange Handling-Strecke mit anspruchsvollem Profil zur Verfügung stehen. Diese wird von Dynamikmodulen wie bewässerten Flächen, einem Schleudersimulator und drei Kreisfahrbahnen ergänzt. Ein Offroad-Park wird auf 5.200 Quadratmetern 16 Einzelmodule mit typischen Hindernissen im unwegsamen Gelände, Steigungen von bis zu 70 Prozent, Schräglagen, Felsbrocken, Gräben sowie quer und längs liegende Baumstämme bieten. Bestimmt eine gute Möglichkeit für alle Porsche-Enthusiasten um sich mal so richtig auszutoben und ihr Fahrzeug in Grenzbereichen zu testen!

Übrigens: Das erste Porsche Experience Center wurde 2002 in Leipzig auf dem Werksgelände eröffnet. Es folgten Silverstone (Großbritannien, 2008), Atlanta (USA, 2015), Le Mans (Frankreich, 2015) und Los Angeles (USA, 2016). Im April 2018 kam Shanghai (China) hinzu. Somit stehen wir demnächst mit zwei Standorten in Deutschland ziemlich gut da 😎.

Ich bin gespannt und sicher, dass es für Porsche-Fahrer aller Kategorien interessante, neue Möglichkeiten bieten wird!

 

Bilder: Porsche

Von |2018-10-23T14:59:51+00:0023. Oktober 2018|Allgemein, Automobil, Rennsport|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar