Buchtipp: Porsche 924 / 944 / 968 –– Es muss nicht immer ein 911er Buch sein!

Buchtipp: Porsche 924 / 944 / 968 –– Es muss nicht immer ein 911er Buch sein!

Ich gebe zu, es sind nicht meine favorisierten Porsche Modelle… aber vielleicht habe ich mich gerade deshalb für dieses neu erschienene Buch entschieden. Ich wollte erfahren, was die Fans an dieser Vierzylinder-Baureihe von Porsche mit Frontmotor und Hinterradantrieb fasziniert. 

 

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 6-7

Das Buch ist, vor allem für Neueinsteiger dieser Baureihe sehr gut aufgebaut und beginnt nach einem Vorwort des Autors Halwart Schrader mit einem ausführlichen, chronologischen Durchgang der verschiedenen Modellreihen und deren Entwicklungen. Schön wird hier beschrieben, dass Porsche mit dem Schritt eine wassergekühlte Frontmotor-Reihe zu präsentieren nicht nur auf Verständnis gestoßen ist. Auch und trotz des bereits existierenden Ausflugs mit dem Porsche 914 war der Porsche-Fangemeinde der Gedanke an einen wassergekühlten Porsche recht fremd. So erfahre ich beim lesen also näheres über den Ursprung des Entwicklungsauftrages “EA 425” zum Bau eines 914-Nachfolgers und für mich sehr interessant auch so einiges zur Technik der Transaxle-Bauweise beim Porsche 924.

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 22-23

Jedem Modell wird nacheinander ein eigenes Kapitel gewidmet und die unterschiedlichen Entwicklungsstufen werden gut dargestellt. Besonders interessant fand ich natürlich den Abschnitt zu den 924 Carrera GT, GTS, GTP und GTR. Abschliessend gibt es jeweils eine Zusammenfassung der baujahrpezifischen Änderungen. Auch das ist sehr aufschlussreich!

Das Buch führt weiter über den 928 zum 944 der Ende 1981 sogar die Motorpresse begeisterte und sehr gute Kritiken erntete obwohl er optisch im Hinblick auf die Frontansicht garnicht so weit von seinem Vorgänger entfernt war. Seine Karosserie basierte auf der Konstruktion des 924. Er machte allerdings von hinten ziemlich dicke Backen 😉.

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 38-39

Ab 1992 kam dann der Porsche 968 als Coupé und als Cabriolet. Hier kamen weichere Formen zum Ausdruck und die Frontansicht erinnerte wieder ein wenig an den 928. Der 968, wird wie alle seine Vorgänger im Buch, inklusive der raren Variante CS und turbo S und auch das Einzelstück “968 Roadster” ausführlich beschrieben.

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 62-63

Sehr gut finde ich auch die letzten 20 Seiten: Hier bekommt der Leser einen schönen Eindruck über die damaligen Pressestimmen, Tabellen zur Preisentwicklung, Ausstattungen, technische Daten inkl. Produktionszahlen. Auf einer eigenen Doppelseite werden die Porsche-Besonderheiten “Transaxle” und “Tiptronic” erklärt.

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 78-79

 

Motor Buch Verlag – Porsche 924 / 944 / 968 – Seite 90-91

Mein Fazit:

Das Buch ist ein gelungenes kleines Informations- und Nachschlagewerk für alle, die etwas mehr über diese Porsche Modellreihe erfahren möchten. Mit seinen 95 Seiten überfrachtet es nicht. Der Preis ist mit EUR 12.95 mehr als fair und gerechtfertigt.

Online beim Motorbuch Verlag oder im einschlägigen Buchhandel erhältlich und ein schönes Nikolaus-Geschenk!

 

 

 

 

Von |2018-11-12T20:11:06+00:0012. November 2018|Bücher, Oldtimer|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar