Vor einigen Tagen bin ich durch einen Oldtimer-Freund auf diese richtig coolen Wanduhren aufmerksam gemacht worden! Ich habe mich dann gleich mit dem Hersteller in Verbindung gesetzt um etwas mehr darüber zu erfahren 💡👍

Handgemachte Oldtimer-Tachometer-Wanduhren

Die Uhren werden alle von Hand in Somerset hergestellt, sie sind das perfekte Abbild der Tachos in den jeweiligen Klassikern und funktionieren als normale Wanduhr. Die Auswahl ist ziemlich groß und umfasst viele beliebte Modelle der unterschiedlichsten Hersteller wie Alfa Romeo, Aston Martin, Bentley, Bugatti, Ferrari, Fiat, BMW, VW, Jaguar, Porsche, Triumph, Lancia, Land Rover und viele mehr… auch ein paar Flugzeug Borduhren stehen zur Auswahl!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Wer und was steckt hinter CHRONOS CLOCKS?

CHRONOS CLOCKS wurde 2005 von dem Künstler und Illustrator Chris Wadden gegründet. Seitdem hat er mehr als 10.000 seiner Oldtimer-Uhren, jede einzelne auf Bestellung, hergestellt. Er hat davor einige Jahre Uhren für Roger Lascelles gestaltet und daraus ist die Idee entstanden ein eigene Produktreihe unter dem Namen Chronos Design zu entwerfen. Als großer Automobilliebhaber wollte er nun versuchen Tachometer in funktionierende Wanduhren zu verwandeln. 

Nachhaltigkeit ist Chris Wadden dabei sehr wichtig und so hat er die Uhren meist nur hergestellt wenn sie auch tatsächlich bestellt wurden.  Die Stückzahlen variieren je Modell zwischen 4 und 30 Stück weltweit. So gibt es bei ihm auch keine Lagerbestände, es wird nichts verschwendet und es entsteht weniger Müll. Auf Nachhaltigkeit achtet er ebenfalls bei den verwendeten Materialien von der Produktion bis hin zum Versand.

Seine Kunden kaufen die Wanduhren aus unterschiedlichen Gründen, die einen zum Beispiel aus Nostalgie weil sie in der Vergangenheit ein bestimmten Wagen besessen haben und die anderen weil sie den Klassiker gerne hätten aber ihn sich nicht leisten können 😅. Das würde mir zugegebener Maßen auch bei den meisten Modellen so gehen. Ich habe das gerne so mit Lenkrädern kompensiert die jetzt eine unserer Garagenwände verschönern 😂.

Chris Wadden entwirft die Ziffernblätter mit einem Bildbearbeitungsprogramm anhand von Fotografien aus dem Internet, Museen oder Büchern.  Manche Schriftbilder muss er dabei von Grund auf neu erstellen, wie bei den frühen Land Rover zum Beispiel. Dann versucht er das Aussehen alter gravierter Motorschilder nachzuahmen, und reiht sie nach Augenmaß ein um das leicht unebene Aussehen zu kopieren. Danach beginnt die aufwendige Handarbeit.

Die Uhren sind 24 cm x 24 cm groß und werden unter Glas gerahmt. Die Uhren kosten 45 Pfund und das aktuelle Sortiment findet ihr auf seiner Webseite unter CHRONOS CLOCKS 👍


Bildrechte: CHRONO CLOCKS