Vom 19. bis 21. August 2022 ist es endlich wieder so weit und auf dem Flugplatz Obermehler-Schlotheim röhren die Motoren klassischer Automobile und Motorräder von Vintage bis 1999 auf einem spannenden Rundkurs 👍

„Wir geben alles um allen Beteiligten ein unvergessliches Rennwochenende zu bieten“

Motorengeräusche, Benzingeruch und begeisterte Gesichter sind der Antrieb der Organisatoren der J & K Automobiles Kulturgut GbR. Dahinter stecken zwei oldtimerbegeisterte Familien die sich seit vielen Jahren nebenberuflich dem Thema „automobiles Kulturgut“ verschrieben haben. Mit viel Leidenschaft konnten sie in der Vergangenheit bereits zahlreiche Projekte durchführen. 2021 ist das Classic Motor Weekend zum ersten Mal vom Flughafen Kassel-Calden nach Obermehler-Schlotheim umgezogen. Es war ein großer Erfolg (auch nachzulesen in diesem Beitrag). Ihr Lohn sind die begeisterten Gesichter der Zuschauer an der Rennstrecke, die Benzingespräche zwischen den Teilnehmern, die ungezwungene Atmosphäre im Fahrerlager und der Zusammenhalt unter den Helfern, Unterstützern und Partnern.

Eine kulturhistorische Veranstaltung zum Anfassen

Das Classic Motor Weekend ist eine Hommage an die berühmten Flugplatzrennen in Europa. Hier wurde bis zurück in die 30er Jahre Motorsport auf höchstem Niveau präsentiert. Der Flugplatz in Obermehler Schlotheim liegt in der Mitte Deutschlands und eignet sich hervorragend für solch eine Veranstaltung. Es ist für Teilnehmer und Besucher eine spannende Zeitreise durch die Jahrzehnte der Mobilität und das Teilnehmerfeld erlaubt es auch Automobile und Motorräder in Aktion zu sehen, die heute nur noch selten auf der Straße anzutreffen sind. 

Ein offenes historisches Fahrerlager und Fahrzeugpräsentationen auf der 2,8 km langen Rundstrecke sind immer ein besonderes Erlebnis. Zahlreiche Teilnehmer reisen auch von weiter her an und treffen sich einmal jährlich mit Gleichgesinnten und alten Bekannten genau auf diesem Event.

Heute werden keine klassischen Rennen mehr gefahren und es geht nicht mehr darum als erster über die Ziellinie zu kommen. Die Teilnehmer lieben ihr „Blech“ und zeigen dies in spannenden Demonstrationsläufen bei denen die Sicherheit immer Vorrang hat. Der Fahrspaß muss dabei allerdings nicht verloren gehen 😅.

2022 soll es für Teilnehmer und Zuschauer noch attraktiver werden

Wie bei jedem ersten Event kann nicht immer alles gleich perfekt laufen. Die Veranstalter haben sich daher die Erfahrungen und das Feedback aus dem letzten Jahr zu Herzen genommen und haben alles in die diesjährige Planung mit einbezogen. So soll es im Fahrerlager 2022 eine erheblich bessere Sanitär- und Stromversorgung geben. Auch an der Strecke wurde weiter verbessert, so soll es zum Beispiel einen optimierten Streckenverlauf mit zusätzlichen, besser gekennzeichneten Schikanen und Bremspunktmarkierungen geben. 

Teilnehmer können sich online auf der Webseite des Veranstalters „automobiles kulturgut“ für eine passende Klasse anmelden. Die Startgebühren von Euro 265,- (Automobil) und Euro 165,- (Motorrad) sind für ein Motorsport-Event mit Fahrzeit an drei Tagen sehr sehr fair.

Anmeldeschluss ist am 01.07.2022 wobei es angeraten ist, sich bald zu entscheiden um sich einen Startplatz zu sichern 😅

 


Informationen und Kontaktdaten

J & K Automobiles Kulturgut GbR
Raabestraße 21
34119 Kassel
www.automobiles-kulturgut.org

Dipl. –Ing. Heinz W. Jordan
heinz.w.jordan@web.de